Ein Tag für meine Patienten

  • Vorbereiten und Lesen der ersten Befunde
  • Behandlung und Betreuung von Patientinnen und Patienten zu den Ordinationsöffnungszeiten
  • Visiten im Seniorenhaus
  • Lesen von Befunden und deren Einarbeitung in die Patientenkarteien
  • Austausch mit niedergelassenen und Spitals-Fachärzten
  • Teambesprechung
  • Bearbeitung der Post
  • Telefonate mit Vertrags- und Geschäftspartnern
  • Hausbesuche
  • Erarbeitung von Fachliteratur
  • Abends Qualitätszirkel, Balintgruppe, Ärztenetzwerksitzungen, Fortbildung oder Bereitschaftsdienst